Mitglieder-Umfrage Verband Kunstmarkt Schweiz (VKMS)

Sommer 2021
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder unserer vier Verbände

Wir hoffen es geht Ihnen gut und Sie navigieren gut durch diese so herausfordernden Zeiten, beruflich wie privat. Es liegt uns viel daran vor der anstehenden Sommerpause Ihre Befindlichkeiten und Bedürfnisse zu erfahren – um unsere Leistung für den Verband im zweiten Halbjahr gezielt dort einsetzen zu können, wo es sinnvoll ist. Wir sind Ihnen deshalb sehr verbunden, wenn Sie uns die folgenden Fragen beantworten können (die Umfrage dauert max. 5 Minuten und wird anonym ausgewertet):

1. Wie haben sich die Umsätze Ihrer Geschäftstätigkeit in den letzten 18 Monaten während der Pandemie entwickelt?
2. Die Geschäftsmodelle im Kunst- und Antikenhandel (inkl. Galerie- und Auktionswesen) sehen sich zufolge der Covid-Krise mit grundsätzlich neuen Herausforderungen (Digitalisierung, Veranstaltungsverbote, Reisebeschränkungen etc.) konfrontiert. Betrifft dies Ihren Geschäftsbetrieb?
Erachten Sie die bis dato staatlich gewährten Covid-Hilfen für die Kunstmarktteilnehmer als ausreichend?
4. Der VKMS nimmt die Interessen der Verbandsmitglieder in gesetzgeberischen Verfahren, gegenüber Bundes- und kantonaler Verwaltung, Presse und elektronischen Medien, internationalen Gremien, in Fachveranstaltungen etc. wahr. Erachten Sie Ihre Interessen als ausreichend vertreten?
5. Der VKMS kommuniziert mit den Verbandsmitgliedern über die Webseite (http://www.kunstmarktschweiz.ch) sowie über einen periodisch versandten Newsletter. Erachten Sie diese Informationen für Ihren Geschäftsbetrieb als hilfreich?
6. Der VKMS plant für den Herbst wieder eine physische Tagung/Konferenz abzuhalten, an der über die sechs Kerndossiers und über ein Schwerpunktthema referiert werden soll. Sind Sie an der Durchführung einer solchen Veranstaltung interessiert?
Danke für Ihr Feedback!